Gast-KünstlerInnen

ChoreographInnen

Nicole Berndt-Caccivio

Nicole Berndt-Caccivio wurde 1963 in der Schweiz geboren. Derzeit lebt und arbeitet Sie als freischaffende Choreographin und Cranio-Sacral-Therapeutin in Wien und Berlin. Seit 2009 leitet Sie zudem die „Age Company“ in Wien.

Milli Bitterli

Milli Bitterli wurde 1969 in Österreich geboren. Von 2001 bis 2003 war Sie künstlerische Kuratorin für den Bereich Training und Workshop für das Tanzquartier Wien. Derzeit arbeitet Sie als freischaffende Choreographin und Tänzerin. Milli Bitterli ist auch die Gründerin der Wiener „artificial horizon“ Company.

RegisseurInnen

Verena Kiegerl

Ein Schwerpunkt, der 1973 in Schladming geborenen, freien Regisseurin und Theaterpädagogin, ist die professionelle, künstlerische Arbeit mit nichtprofessionellen DarstellerInnen. Inszenierungen u.a. für das Jugendtheater TaO! Theater am Ortweinplatz Graz, UniT Graz und Schauspielhaus Graz. Als Schauspielerin und Dramaturgin wirkte sie bei integrativen Produktionen des Mezzanintheaters mit. Unter anderem bei der, mit dem Hauptpreis Best Off Styria 2013 ausgezeichneten inklusiven Produktion „Das Prinzip Struwwelpeter“. 2016 Gründung von DiE HEiDi – das interaktive (Theater) Ereignis.

TänzerInnen

Irene Bauer

Nach ihrer Ausbildung 12 Jahre lang Mitglied des Ballettensembles der Wiener Staatsoper; weitere 12 Jahre Solistin in Innsbruck und Linz; seit 2006 Tänzerin der ProART Kompanie; hat bereits in der Company Produktion „Getrennt – Vereint“ mitgewirkt.

Martin Dvořák

 Tanzausbildung am Tanzkonservatorium Brno (CZ) und an der Anton Bruckner Privat Universität in Linz; nach mehreren Tanzengagements in Prag, Wien, Bern, Innsbruck, Linz, Darmstadt, Kassel und London aktuell als freischaffender Tänzer, Choreograf und Pädagoge tätig; leitet die eigene ProART Company und das gleichnamige internationale multi-genre Festival in Prag; hat bereits in der Company Produktion „Getrennt – Vereint“ mitgewirkt.

Lina Hufnagl

Lina wurde 1992 geboren und besuchte seit ihrer Kindheit diverse Tanzschulen wie z.B. die Schulen Rueff und Dance and Fun. Die junge Tänzerin beherrscht vielfältige Tanzstile, darunter New Style HipHop, Dancehall, House und Contemporary. Außerdem bringt sie Erfahrung aus den Bereichen Akrobatik, Bodenturnen, Ballett, Popping und Standardtanz mit. Zwischen 2010 und 2012 besuchte Lina den Ausbildungslehrgang Urban Styles bei Masterseriez in Linz. Außerdem hat sie in den Jahren 2010 und 2011 ein Urban Dance Pädagogik Seminar absolviert. Die talentierte Tänzerin ist heute nicht nur selbst Tanzlehrerin und Mitglied verschiedener Dance Crews, sondern bestreitet auch regelmäßig internationale Tanzbattles.

Jasmina Lang

3-jährige Tanzausbildung im „Big Smile Club“; seit 2014 Tanzlehrerin im „Big Smile Club“ und der Gesamtschule Grundsteingasse; Bühnenerfahrung durch zahlreiche Auftritte unter anderem mit der Tanzgruppe „D.O.P.E.“; Tänzerin der „Ich bin O.K.“ Dance Company seit 2014; hat bereits in der Company Produktion „Getrennt – Vereint“ mitgewirkt.

Andrea Novacescu

Die 1988 geborene Künstlerin ist diplomierte Bühnentänzerin. Sie war nicht nur Tänzerin bei „Super Soul Me“ und „Tanz die Toleranz“, sondern hat auch diverse Weiterbildungen und Workshops an der SEAD Uni Salzburg, dem Tanzquartier Wien und bei Impulstanz absolviert. Die talentierte Künstlerin hat sowohl Erfahrung hinter der Bühne als Regieassistentin, als auch auf der Bühne als Darstellerin. Zuletzt war sie als Tänzerin beim Donau Festival 2015 beschäftigt.